Flüchtlingsarbeit im Haus der Familie

Flüchtlingsarbeit im Haus der Familie

Das Haus der Familie steht für konkretes Engagement im Dienst am Nächsten.

Die Flüchtlingsarbeit im HDF und in der Kirchengemeinde wird gefördert durch "Komm an in NRW"

Wir sehen fremde Menschen und Menschen, die Ihre Heimat wegen Not, Krieg und Terror verlassen mussten, grundsätzlich als Bereicherung für unsere Arbeit und unser Leben, auch wenn das manchmal anstrengend ist und uns im Alltag viel Geduld und einen langen Atem abfordert. 

Inzwischen sind wir seit dem Sommer 2015 „etwas mehr erfahren“ im Umgang mit den vielen Geflüchteten, die in unser Haus kommen.

In unserem Büro spricht eine Mitarbeiterin arabisch und kurdisch. So ist eine Verständigung bei der Belegung von Kursen möglich.

Spiel- und Kontaktgruppen

Treffpunkte

Deutsch für geflüchtete Menschen

Fortbildungen in der Flüchtlingsarbeit

Unser Träger
Evangelische Thomas-Kirchengemeinde Bad-Godesberg


Unsere Bankverbindung

Thomas-Kirchengemeinde HDF
Sparkasse Köln Bonn
IBAN DE33 3705 0198 0020 0041 31

 

Haus der Familie

Friesentraße 6 | 53175 Bonn
0228-37 36 60
0228-37 29 406
info-hdf@ekir.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag       
09:30 - 12:30 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag
15:00 - 18:00 Uhr

Ehrenamtlicher Bürodienst
18:00
- 20:00 Uhr