Persönlichkeitsbildung

Neu! Wenn der Alltag durch Krankheit unterbrochen wird


Kursnummer K2024
Beginn 12.02./26.02./19.03.19
Kursgebühr von 92,00 € bis 107,00 €
Dauer 3x4 Ustd.
Kursleitung Andrew Hood
Kursort Seminarraum I
Es ist für Betroffene und Familienangehörige ein großer Schock, wenn es auf einmal heißt, dass die Betroffenen für eine längere Zeit in eine stationäre Behandlung ins Krankenhaus gehen müssen und nicht wissen, wann sie wieder in den Alltag einsteigen können. Plötzlich müssen viele Fragen beantwortet werden: wie überbrückt die Familie finanziell diese Zeit? Wer im nahen oder auch entfernten Familien- und Freundeskreis soll einbezogen werden? Wer kann wie unterstützen? Wo findet man nicht nur gut gemeinte, sondern auch nützliche Ratschläge? Wie geht man mit Behörden und Krankenkassen um? Und wie soll man die Komplexität der Krankheitsbilder und Fachwissen entschlüsseln, damit eine optimistische und aktive Haltung in der Behandlung entsteht?
Dieses Seminar setzt einen Akzent auf die konkreten Fragen, die allmählich zu lösen sind, damit sich Energie, Hoffnung und die Zukunft harmonisch entfalten können. Prof. Andrew G. Hood ist ein erfahrener Gruppenanalyst und Erneuerungsspezialist. Dr. Heidrun Kleinert verfügt über langjährige Erfahrungen im Konfliktmanagement und in Mediationsverfahren. Beide haben über die letzten Jahre sehr intensiv diese Fragen persönlich für sich beantworten müssen.


Kurs ausgefallen


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Unser Träger
Evangelische Thomas-Kirchengemeinde Bad-Godesberg


Unsere Bankverbindung

Thomas-Kirchengemeinde HDF
Sparkasse Köln Bonn
IBAN DE33 3705 0198 0020 0041 31

 

Haus der Familie

Friesenstraße 6 | 53175 Bonn
0228-37 36 60
0228-37 29 406
info-hdf@ekir.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag       
09:00 - 12:30 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag
15:00 - 18:00 Uhr

Ehrenamtlicher Bürodienst
18:00
- 20:00 Uhr